Koordinatenreferenzsystem

GISWiki - Das freie Portal für Geoinformatik (GIS)
Version vom 19. Januar 2006, 21:36 Uhr von HeinzJ (Diskussion | Beiträge) (Quelle:Wikipedia)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version ansehen (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Koordinatenreferenzsystem ist ein Koordinatensystem, das durch Verknüpfung mit einem Datum (z.B. einem Geodätischen Datum) auf die reale Welt bezogen ist. Im Falle eines Geodätischen Datums oder Vertikalen Datums handelt es sich bei der realen Welt um die Erde.

Der Begriff wurde in der Norm ISO 19111 Geographic Information - Spatial referencing by coordinates eingeführt und definiert. Er wird in der Regel mit CRS (für coordinate reference system) abgekürzt. Ein Synonym ist das mit GML eingeführte SRS (spatial reference system).